Freie medien und Aufklärung

Gegenwärtiges

Die Maßnahmen produzieren eine repressive Gesellschaft, wie sie sich Herbert Marcuse nicht deutlicher hätte ausmalen können. Begegnung, Berührung, Umarmung, Beisammensein, Essen gehen, gemeinsam singen, spielen, Sport machen, die Teilhabe am kulturellen Leben sind stark eingeschränkt, das Ausleben vitaler Impulse steht unter disziplinierender Beobachtung. Der Mensch wird zum homo hygienicus formiert, seine Existenz auf das nackte Leben reduziert. Warum aber rebellieren so wenige dagegen? Über den sadistisch-masochistischen Charakter der autoritären Persönlichkeit, über das Herrschen durch Unterdrückung spontaner Lebensfreude und über den affektiven Sinn des Strafens.

Teilt mir mit, sollte mal ein Video auf Youtube wieder durch deren kranken Besserwissen-Krankheit gelöscht worden sein. Ich habe alle gespeichert.

error: Content is protected !!