Not uninteresting

Carl Gustav Jung hat über Sigmund Freud hinausgehend das kollektive Unbewusste entdeckt. Begriffe wie Archetypen, Komplexe, Schatten, Animus und Anima, die Jung aus seinen weitreichenden Kenntnissen der Mythologie, archaischer Kulturen, verschiedener Religionen und nicht zuletzt aus seinen reichen Erfahrungen mit Träumen seiner Patienten entwickelt hat, sind längst im Laiensprachgebrauch aufgenommen worden.
error: Content is protected !!